22.04.2017 2. Bundesliga Kiel Seahawks @ Hamburg Marines

Beim Aufsteiger Hamburg Marines konnten die Seahawks zur Saisoneröffnung relativ ungefährdet die ersten Siege einsammeln. Bei kaltem Aprilwetter mit böigem Wind und Hagelschauern war es für die Zuschauer kein Vergnügen, auf dem Feld entwickelten sich aber zwei in der Anfangsphase jeweils recht unterhaltsamen Partien, bevor die Spiele letztendlich mit 12:0 und 12:1 doch noch frühzeitig nach Überlegenheitsregel beendet wurden.

Game 1
Die Saison darf für die Seahawks Andreas Schmidt als „Opening Day Starter“ beginnen. Die Marines schicken mit Torben Tiralla einen Linkshänder mit viel Erfahrung und Kontrolle auf den Hügel. Das bereitet den Kieler Schlagleuten anfangs noch Probleme, allerdings zeichnet sich schon ab das die Hamburger noch mehr Schwierigkeiten haben würden zu punkten. Mit dieser Sicherheit im Rücken ging es dann ab dem vierten Inning rund. Die ersten Punkte der Saison sind den Gebrüdern Schmidt vorbehalten, als beide auf Andreas weiten Homerun die Bases umrunden. 2 Batter später schickt Sven-Ole Busch gleich noch einen weiteren „Big Fly“ hinterher und es stand 3:0. Die Gastgeber haben in ihrer Hälfte des Innings ihre beste Chance zu scoren, aber 3B Busch erwischt Kim Drews auf dem Weg Richtung erster Marines Run in der 2.Bundesliga. Danach gibt es über Offensivbemühungen der Hamburger nicht mehr viel zu berichten. Anders bei den Kieler Gästen. Im Fünften wird noch eine Bases-Loaded 0 Aus Situation liegengelassen, im Sechsten ergaunert sich Busch einen Punkt, im Siebten öffnen sich dann die Tore nachdem die Marines zwei Errors machen und mit 8 Punkten hart dafür bestraft werden. Nach einer Regenunterbrechung übernimmt dann Youngster Justin Radomski den Pitcherjob fürs letzte Inning und tütet den 10-Run-Rule Sieg ein.

1 2 3 4 5 6 7 R H E
Seahawks 0 0 0 3 0 1 8 12 12 2
Marines 0 0 0 0 0 0 0 0 2 3

Game 2
Bei zunehmend kälterem Wind heisst es nun schnell auf Temperatur zukommen, und jetzt klappt es mit der Offensive auch von Anfang an. Zuerst gegen Amerikaner Coolbaugh, dann gegen Garies und Senkpiel, kein Hamburger Pitcher kann die Seahawks Lineup dauerhauft bremsen. Bis aufs dritte Inning wird in jedem Abschnitt gepunktet, aus Marines Sicht bleibt noch positiv der Ehrenrun durch RBI Basehit von Lucas Jahncke zu erwähnen.
Sven-Ole Busch marschiert ansonsten durch das ganze Spiel, der durch Krankheit dezimierte Bullpen wird gar nicht mehr gebraucht. Aufgrund der schwierigen Vorbereitung ein rundum gelungener Start, allerdings werden die Seahawks im Laufe der Saison auch auf stärkere Gegner treffen.

1 2 3 4 5 6 7 R H E
Seahawks 2 1 0 3 6 x x 12 9 0
Marines 0 0 1 0 0 0 0 1 3 1